Veranstaltungen in der Umgebung

Veranstaltungsplan 2019

Änderungen sind noch möglich! Das tägliche Programm können Sie auch vor Ort erfragen.

Bücherzeit in Heiligendamm - Winterlektüre

am 01.12.2019

um 11:00

Bücherzeit in Heiligendamm - Winterlektüre

Bücherzeit in Heiligendamm

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 11:00 Uhr
Details

Die Literaturkennerin Evelyn Röwekamp stellt Ihnen aktuelle Romane, spannende Krimis oder auch Klassiker vor. Sie suchen die geeignete Literatur für kalte Winterabende oder ein schönes Geschenk für das Weihnachtsfest? Bei unserer "Winterlektüre" finden Sie die richtige Empfehlung. Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.

mehr Informationen
Adventskonzert des Frauenchors

am 01.12.2019

um 16:00

Adventskonzert des Frauenchors

Zum Zuhören und Mitsingen

Bad Doberan Klosterhof 1 ab 16:00 Uhr
Details

Am 1. Advent präsentiert der Kornhaus-Frauenchor sein traditionelles Adventskonzert ein. Es kommen alte und neue Lieder zu Gehör, Gelegenheit zum Mitsingen gibt es auch. Der Frauenchor und seine Leiterin, Uta-Katharina George, laden herzlich ein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

mehr Informationen
Weihnachten mit den Timskis

am 06.12.2019

um 20:00

Weihnachten mit den Timskis

Konzert

Bad Doberan Klosterhof 1 ab 20:00 Uhr
Details

Die Timskis stehen für – nein, sind – feinste Weltmusik. Ihr musikalisches Bermudadreieck liegt irgendwo zwischen Folk, Chanson und Klezmer. Gerade das Weihnachtsprogramm der enthusiasmierenden Rostocker hat hierzulande Kultstatus erreicht. Endlich stehen die nimmermüden NikoläusInnen wieder im Kornhaus Bad Doberan auf der Bühne.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwergeschädigte 10€. Nähere Informationen unter 038203 62280 oder www.kornhaus-baddoberan.de.

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 07.12.2019

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
Die Weihnachtsgans Auguste

am 09.12.2019

um 16:30

Die Weihnachtsgans Auguste

Kindertheater

Bad Doberan Klosterhof 1 ab 16:30 Uhr
Details

Ein ganz besonderes Tier kommt ins Doberaner Kornhaus, die Weihnachtsgans Auguste macht es sich auf der Bühne gemütlich. Opernsänger Luitpold Löwenhaupt kauft schon im November eine Weihnachtsgans. Doch wo soll die Gans bis Weihnachten bleiben? Gans... äh ganz einfach, meint Peterle, im Kinderzimmer natürlich... und dass die Gans Auguste als Festtagsbraten endet, das kann er erst recht nicht zulassen. Die fast schon klassische Weihnachtsgeschichte von F. Wolf, aufregend und doch besinnlich erzählt vom Figurentheater Schnuppe.

Eine Geschichte über Freundschaft und die Schwierigkeit, sich in andere hinein zu versetzen für Menschen ab 3 Jahren. Die Spieldauer beträgt ca. 50 Minuten.

mehr Informationen

am 11.12.2019

um 14:30

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 1 ab 14:30 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 14.12.2019

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
Carte blanche für die hmt 2019

am 19.12.2019

um 20:00

Carte blanche für die hmt 2019

Gastspielabende für Entdecker - Musik- und Schauspieltalente der Hochschule für Musik und Theater Rostock präsentieren sich im Grand Hotel Heiligendamm.

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 20:00 Uhr
Details

Wir laden Sie herzlich ein, ein neues, aufregendes Jahr 2019 mit Studierenden der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei zu erleben.


Eine Bühne für junge Künstler Zehn Gastspielabende finden von Januar bis Juni und von September bis Dezember an jedem dritten Donnerstag im Monat statt. Junge Künstler aus den Bereichen Klassik, Gesang, Pop- und Weltmusik und Schauspiel der hmt Rostock treten im Grand Hotel Heiligendamm auf und entführen Sie in die Welt der Musik und des Schauspiels – Eine Bühne für vielversprechende, junge Musiker, Sänger und Schauspieler im historischen Kurhaus des Seebads.

Über 50 Abende haben seit 2013 bisher in Heiligendamm stattgefun-den und wir sind sehr dankbar, die hmt Rostock als langjährigen Kulturpartner an unserer Seite zu wissen.

„Carte blanche für die hmt“ ist deutschlandweit einmalig.

Wir freuen uns, dass wir mit dieser Idee und der Kooperation seit sieben Jahren neben unseren Hotelgästen, auch viele regionale wie überregiona-le Gäste damit erreichen und begeis-tern. Auch unsere Preisträger sind sehr dankbar und glücklich über den Publikumspreis und die Anerken-nung. Ab 2019 wird es einen weiteren Förderpreis für die Talente geben, der von einer Jury begleitet wird.

„Carte blanche für die hmt“ ist eine wunderbare, einzigartige Kooperation zwischen der hmt Rostock und dem Grand Hotel. Direkt am Meer, in herrlichstem Ambiente, zu musi-zieren, ist immer wieder eine große Freude und Inspiration!“ Matthias Kirschnereit, Professor für Klavier und Künstleri-scher Leiter der Gezeitenkonzerte.

Großartige Talente in der einmaligen Atmosphäre des traditionsreichen Seebads Heiligendamm zu entdecken und zu erleben, dafür steht die Reihe „Carte blanche für die hmt“.

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 21.12.2019

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
Traditionelles Weihnachtskonzert mit der young academy rostock

am 22.12.2019

um 14:30

Traditionelles Weihnachtskonzert mit der young academy rostock

Traditionelles Weihnachtskonzert mit der young academy rostock

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 14:30 Uhr
Details

Unter der Schirmherrschaft von Daniel Barenboim ist an der Hochschule für Musik und Theater Rostock mit der young academy rostock ein viel beachtetes „Internationales Institut zur Förderung musikalisch Hochbegabter“ entstanden und unversehens zu einem ihrer Aushängeschilder geworden. Mittlerweile konnte die young academy rostock bereits schon an die 70 Schülerinnen und Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern, dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland in das Programm aufnehmen. Auf verschiedenen Ebenen werden junge Talente zwischen 8 und 18 Jahren gezielt gefördert und individuell begleitet. Hochbegabte Kinder und Jugendliche erhalten regelmäßig Unterricht in der Hochschule. Darüber hinaus bietet die Hochschule ein speziell auf die Bedürfnisse junger hochbegabter Musiker zugeschnittenes Frühstudium an, das ein frühzeitige musikalische Professionalisierung ermöglicht und die Studierenden rechtzeitig an die hohen Anforderungen einer internationalen künstlerischen Laufbahn heranführt. Das Grand Hotel Heiligendamm ist seit 2012 Förderer der young academy rostock mit dem Residenz-Förderprogramm young artists in residence für junge musikalische Talente. Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu unserem traditionellen Weihnachtskonzert in Heiligendamm!

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 28.12.2019

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen

Anfahrt/ Kontakt

Ferien-Camp Börgerende auf Google