Veranstaltungen in der Umgebung

Veranstaltungsplan 2019

Änderungen sind noch möglich! Das tägliche Programm können Sie auch vor Ort erfragen.

Gwennyn & Band

am 07.02.2020

um 20:00

Gwennyn & Band

Die neue Stimme der bretonischen Musik

Bad Doberan Klosterhof 1 ab 20:00 Uhr
Details

Gwennyn gehört zu der neuen Generation selbstbewusster Frauen, die seit gut zehn Jahren frischen Wind in die bretonische Musikszene bringen und zählt heute unbestritten zu den wichtigsten Botschafterinnen der zeitgenössischen bretonischen Kultur. Begleitet von ihren „Jungs“, gestandenen französischen Profimusikern, tritt sie erstmals im Kornhaus Bad Doberan auf.

Die vielfach preisgekrönte Sängerin trägt ein universelles künstlerisches Feuer in sich, Zeugnis einer Identität und eines kulturellen Reichtums, die sie sowohl in ihren Alben als auch auf der Bühne feiert. In ihrem Programm stehen neu gefasste traditionelle Lieder gleichrangig neben Eigenkompositionen. Sie trägt ihre Lieder auf Französisch, Englisch und – nicht zuletzt – in ihrer Muttersprache Bretonisch vor. Den jeweiligen Inhalt erschließt sie dem hiesigen Publikum in Anmoderationen auf Deutsch.

Musikalisch sind Gwennyns luftige, sinnliche Stimme einerseits und eine Instrumentierung, in der Tradition (z.B. Dudelsack, Flöte) und Moderne (Gitarrenriffs, Elektropop) verschmelzen, charakteristisch für die Band. Die Künstlerin Gwennyn will aber mehr als unterhalten, sie hat eine Botschaft. Als Repräsentantin der neuen humanistischen Künstlerbewegung Frankreichs will sie die Wertschätzung für die unterschiedlichen Identitäten der Völker vom nationalistischen Beigeschmack befreien und zum Kern einer bunten Globalität machen. Dafür wirbt Sie auf ihren diversen Tourneen durch Europa, in Asien und Nordamerika und bald auch erstmals in Doberan.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 29.02.2020

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-StraĂźe 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen

Anfahrt/ Kontakt

Ferien-Camp Börgerende auf Google