Veranstaltungen in der Umgebung

Veranstaltungsplan 2020

Änderungen sind noch möglich! Das tägliche Programm können Sie auch vor Ort erfragen.

JOBFACTORY 2020

am 04.09.2020

um 09:00

JOBFACTORY 2020

Die Messe für Ausbildung und Studium in MV

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 09:00 Uhr
Details

Dass die Wahl der passenden Berufsausbildung oder des Studiengangs weder langweilig noch anstrengend sein muss, beweist am 4. und 5. September 2020 die JOBFACTORY in der HanseMesse Rostock.
Mit über 140 Unternehmen und mehr als 10.000 Besuchern in jedem Jahr ist sie die größte Messe für die Themen Ausbildung, Praktikum und Studium in Mecklenburg-Vorpommern. Zahlreiche Aktionen und Spiele machen die 450 dargestellten Berufsbilder greifbar.
Ein tolles Zusatzangebot ist die Messebroschüre, welche den Schülern eine kostenfreie Anreise zur Messe mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bietet.


Veranstalter:
jobfactory e.V.
Zur HanseMesse 1-2
18106 Rostock
www.jobfactory.de

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 05.09.2020

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
JOBFACTORY 2020

am 05.09.2020

um 09:00

JOBFACTORY 2020

Die Messe für Ausbildung und Studium in MV

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 09:00 Uhr
Details

Dass die Wahl der passenden Berufsausbildung oder des Studiengangs weder langweilig noch anstrengend sein muss, beweist am 4. und 5. September 2020 die JOBFACTORY in der HanseMesse Rostock.
Mit über 140 Unternehmen und mehr als 10.000 Besuchern in jedem Jahr ist sie die größte Messe für die Themen Ausbildung, Praktikum und Studium in Mecklenburg-Vorpommern. Zahlreiche Aktionen und Spiele machen die 450 dargestellten Berufsbilder greifbar.
Ein tolles Zusatzangebot ist die Messebroschüre, welche den Schülern eine kostenfreie Anreise zur Messe mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bietet.


Veranstalter:
jobfactory e.V.
Zur HanseMesse 1-2
18106 Rostock
www.jobfactory.de

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 12.09.2020

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
PflegeMesse 2020

am 15.09.2020

um 09:00

PflegeMesse 2020

6. Fach- und Kongressmesse für Reha, Therapie und Pflege in MV

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 09:00 Uhr
Details

Alle zwei Jahre trifft sich im Herbst die gesamte Branche für Reha und Pflege aus Mecklenburg-Vorpommern in der HanseMesse Rostock. Träger und Betreiber von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, Berater und Personaldienstleister sowie Mitarbeiter im Pflegebereich informieren sich bei Herstellern von Pflegehilfsprodukten, Spezialeinrichtern, Berufsverbänden, EDV-Dienstleistern und Forschungseinrichtungen.

Erfahren Sie mehr unter www.pflegemesse-rostock.de

mehr Informationen
PflegeMesse 2020

am 16.09.2020

um 09:00

PflegeMesse 2020

6. Fach- und Kongressmesse für Reha, Therapie und Pflege in MV

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 09:00 Uhr
Details

Alle zwei Jahre trifft sich im Herbst die gesamte Branche für Reha und Pflege aus Mecklenburg-Vorpommern in der HanseMesse Rostock. Träger und Betreiber von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, Berater und Personaldienstleister sowie Mitarbeiter im Pflegebereich informieren sich bei Herstellern von Pflegehilfsprodukten, Spezialeinrichtern, Berufsverbänden, EDV-Dienstleistern und Forschungseinrichtungen.

Erfahren Sie mehr unter www.pflegemesse-rostock.de

mehr Informationen
PflegeMesse 2020

am 17.09.2020

um 09:00

PflegeMesse 2020

6. Fach- und Kongressmesse für Reha, Therapie und Pflege in MV

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 09:00 Uhr
Details

Alle zwei Jahre trifft sich im Herbst die gesamte Branche für Reha und Pflege aus Mecklenburg-Vorpommern in der HanseMesse Rostock. Träger und Betreiber von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, Berater und Personaldienstleister sowie Mitarbeiter im Pflegebereich informieren sich bei Herstellern von Pflegehilfsprodukten, Spezialeinrichtern, Berufsverbänden, EDV-Dienstleistern und Forschungseinrichtungen.

Erfahren Sie mehr unter www.pflegemesse-rostock.de

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 19.09.2020

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
LUISENHOF - Erntefest

am 19.09.2020

um 12:00

LUISENHOF - Erntefest

Erntefest - Eintopf, Grill, Kaffee + Kuchen, Angebote für Kinder + Erwachsene

Admannshagen Storchenwiese 14 ab 12:00 Uhr
Details

Inzwischen haben die Aktivitäten auf dem LUISENHOF schon einen gewissen Bekanntheitsgrad. Die Möglichkeiten selbst Gebasteltes auszustellen, Bekannte und Freunde zu treffen, ... finden immer mehr Anhänger.
Auch in diesem Jahr wollen wir eine Erntekrone binden und gemeinsam feiern. Für Verpflegung und Musik wird gesorgt sein.

mehr Informationen
Historische Führung durch den Hütter Wohld

am 19.09.2020

um 10:00

Historische Führung durch den Hütter Wohld

Auf den Spuren der Besiedlung: von der Jungsteinzeit über die Slawen und Zisterziensermönche bis heute

Bartenshagen-Parkentin ab 10:00 Uhr
Details

Das 350 ha große Waldgebiet ca. 5 km südöstl. von Bad Doberan ist im Zuge der letzten Eiszeit vor ca. 10 T Jahren entstanden. Es liegt im Naturraum der Kühlung und ist nur ca. 10 km von der Ostseeküste entfernt. Wissenschaftler vermuten hier einen ehemaligen gr. Nebenarm der Warnow.

Erste nachweisbare Spuren menschlicher Besiedlung finden sich aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit in Form der damals typischen Begräbnisstätten. Diese werden begangen und über Ausgrabungsfunde informiert. Später erreichten Germanen und ab dem 6. Jahrhundert u.Z. vermutlich aus dem Osten stammende slawische Stämme das Gebiet, ehe diese Mitte des 12. Jahrhunderts unter Führung von Heinrich dem Löwen von Sachsen größtenteils vernichtet wurden.

Mit den deutschen Eroberern und Siedlern kamen auch Zisterziensermönche ins Gebiet und gründeten im kleinen Ort Althof, nahe dem nordwestlichen Waldrand, 1171 ein Kloster. Dieses wurde allerdings nach wenigen Jahren durch aufständische Slawen niedergerbrannt. Die Zisterzienser entschlossen sich daher, 1186 ein neues Kloster aufzubauen, im heutigen Bad Doberan. Diese große Klosteranlage wurde bis zum 1. Weltkrieg als Hauptgrablege der mecklenburgischen Fürsten genutzt und ist aufgrund seiner geringen Zerstörungen bis heute ein Besuchermagnet.

Einer der vielen Klosterhöfe befand sich in Hütten und wurde 1268 das erste Mal urkundlich erwähnt. In dieser Zeit wurde von den Mönchen vermutlich auch die Kaskade von ehemals > 20 Stauteichen errichtet, die bis heute extensiv bewirtschaftet wird.

Mitzubringen sind geeignetes Schuhwerk, gute Laune und ggf. Trinken! Empfehlenswert ist im Anschluss ein schmackhafter Imbiss beim ansässigen Fischer!

Eine vorherige Anmeldung unter 038295/724 669 (AB) oder ina.sakowski@gmx.de ist erwünscht!

mehr Informationen
RoBau 2020

am 25.09.2020

um 10:00

RoBau 2020

30. Landesbauausstellung Mecklenburg-Vorpommern

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 10:00 Uhr
Details

Mit jährlich über 170 Ausstellern ist die RoBau seit mehr als 25 Jahren die erfolgreichste Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern und über die Landesgrenzen hinaus.

Traditionell verwandelt sich die HanseMesse Rostock im Herbst zur größten Informationsplattform für tausende Besucher. Das umfangreiche Ausstellungsspektrum garantiert ein Maximum an Kompetenz aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, dem Handwerk, der Versicherungs- und Finanzierungsdienstleistungen sowie der Aus- und Weiterbildung. Auf über 10.500m² überzeugen die Aussteller von ihren Produkten und Dienstleistungen im modernen Ambiente der HanseMesse.

Erfahren Sie mehr unter www.robau-rostock.de

mehr Informationen
Reise in die Vergangenheit

am 26.09.2020

um 12:00

Reise in die Vergangenheit

Vortrag zur Geschichte des ersten deutschen Seebads Heiligendamm - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse!

Heiligendamm Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 12:00 Uhr
Details

Erfahren Sie Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm, auch die weiße Stadt am Meer genant, und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

mehr Informationen
Nadine Maria Schmidt

am 26.09.2020

um 20:00

Nadine Maria Schmidt

Duo

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

„An ihrer Stimme kommt man nicht vorbei“ (Süddeutsche Zeitung). Nadine Maria Schmidt steht wie kaum eine andere Musikerin ihrer Generation für die Synthese von Stimme und Poesie. Durch ihre knarrende, zerbrechende, jubilierende Stimme und die eigenwillige Poesie ihrer Texte sowie Schmidt selbst als strahlende, publikumsnahe Persönlichkeit wurde sie zu einem Insidertipp der deutschen Musikszene.

Musikalisch bedient sich das Duo aus den Genres Kammer-Pop, Folk und Chanson, auf der Textebene schöpft Schmidt aus der Fülle der neueren und neuesten deutschen Literatur. Begleitet von Till Kratschmer am Klavier wird Schmidt an diesem Abend ihr neues Album vorstellen, das derzeit in Arbeit ist und das am 6. Juni 2020 im Neuen Schauspiel (Leipzig) erstmals präsentiert wird.Das Publikum hat schon jetzt allen Grund zur Vorfreude auf das neue Album, schließlich sind die bisherigen drei Alben allesamt für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert worden.

Der Fachpresse gilt Schmidt als „Genuss für den Gourmet“ (Kulturmagazin Zeitpunkt), in der Musikkritik wird sie gefeiert für die „individuelle Synthese aus gelegentlich atemberaubender poetischer Artistik sowie unpathetisch Menschlichem/Weiblichem/Humanistischem" (Jochen Arlt - Jury Preis der deutschen Schallplattenkritik). Sie wurde zudem mit dem renommierten Förderpreis der Liederbestenliste ausgezeichnet, den zuvor unter anderem Felix Meyer erhielt.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

mehr Informationen
RoBau 2020

am 26.09.2020

um 10:00

RoBau 2020

30. Landesbauausstellung Mecklenburg-Vorpommern

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 10:00 Uhr
Details

Mit jährlich über 170 Ausstellern ist die RoBau seit mehr als 25 Jahren die erfolgreichste Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern und über die Landesgrenzen hinaus.

Traditionell verwandelt sich die HanseMesse Rostock im Herbst zur größten Informationsplattform für tausende Besucher. Das umfangreiche Ausstellungsspektrum garantiert ein Maximum an Kompetenz aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, dem Handwerk, der Versicherungs- und Finanzierungsdienstleistungen sowie der Aus- und Weiterbildung. Auf über 10.500m² überzeugen die Aussteller von ihren Produkten und Dienstleistungen im modernen Ambiente der HanseMesse.

Erfahren Sie mehr unter www.robau-rostock.de

mehr Informationen
2. ImmoNord

am 26.09.2020

um 10:00

2. ImmoNord

Der Marktplatz für Wohnimmobilien

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 10:00 Uhr
Details

Planen Sie einen Hausverkauf oder sind noch auf der Suche nach Ihrer Traumimmobilie? Dann ist die Rostocker Messe für Wohneigentum vom 26. - 27. September 2020 genau der richtige Anlaufpunkt für Sie! Unsere kompetenten Aussteller aus der Immobilienbranche beraten Sie gerne zum Thema Finanzierung, Kauf und Verkauf sowie Verwaltung und Verpachtung.

Besuchen Sie das ImmoForum! Begleitendes Fachprogramm zur Ausstellung. Informative Fachvorträge, Expertentipps aus der Immobilienbranche und interessante Podiumsdikusionen erwarten Sie. Die Teilnahme ist für Messebesucher natürlich kostenfrei.

Mit der Eintrittskarte zur ImmoNord können Sie auch die RoBau und WOHNIDEEN & Lifestyle besuchen.

mehr Informationen
RoBau 2020

am 27.09.2020

um 10:00

RoBau 2020

30. Landesbauausstellung Mecklenburg-Vorpommern

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 10:00 Uhr
Details

Mit jährlich über 170 Ausstellern ist die RoBau seit mehr als 25 Jahren die erfolgreichste Baumesse in Mecklenburg-Vorpommern und über die Landesgrenzen hinaus.

Traditionell verwandelt sich die HanseMesse Rostock im Herbst zur größten Informationsplattform für tausende Besucher. Das umfangreiche Ausstellungsspektrum garantiert ein Maximum an Kompetenz aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, dem Handwerk, der Versicherungs- und Finanzierungsdienstleistungen sowie der Aus- und Weiterbildung. Auf über 10.500m² überzeugen die Aussteller von ihren Produkten und Dienstleistungen im modernen Ambiente der HanseMesse.

Erfahren Sie mehr unter www.robau-rostock.de

mehr Informationen
2. ImmoNord

am 27.09.2020

um 10:00

2. ImmoNord

Der Marktplatz für Wohnimmobilien

Rostock Zur Hansemesse 1-2 ab 10:00 Uhr
Details

Planen Sie einen Hausverkauf oder sind noch auf der Suche nach Ihrer Traumimmobilie? Dann ist die Rostocker Messe für Wohneigentum vom 26. - 27. September 2020 genau der richtige Anlaufpunkt für Sie! Unsere kompetenten Aussteller aus der Immobilienbranche beraten Sie gerne zum Thema Finanzierung, Kauf und Verkauf sowie Verwaltung und Verpachtung.

Besuchen Sie das ImmoForum! Begleitendes Fachprogramm zur Ausstellung. Informative Fachvorträge, Expertentipps aus der Immobilienbranche und interessante Podiumsdikusionen erwarten Sie. Die Teilnahme ist für Messebesucher natürlich kostenfrei.

Mit der Eintrittskarte zur ImmoNord können Sie auch die RoBau und WOHNIDEEN & Lifestyle besuchen.

mehr Informationen
Rosier

am 30.09.2020

um 20:00

Rosier

Folk-Quintett aus Quebec

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Rosier ist ein junges Quintett aus Montréal, das die traditionelle Folk-Musik Quebecs so quicklebendig werden lässt, dass keine Generation sich ihrem Zauber entziehen kann. Der Sound von Rosier ist eine Mischung aus kanadischem Folk und nordamerikanischem Old Time Feeling, verziert mit überraschenden und fast provokanten Effekten. Ihr Repertoire umfasst viele traditionelle Stücke, hauptsächlich in französischer Sprache, und offenbart ihre großartigen vokalen und instrumentalen Fähigkeiten.

Mit ihren eigenen Bearbeitungen von traditionellen Liedern aus Québec, der Bretagne oder Louisiana verbinden sie eindrucksvoll die Hörgewohnheiten aller Generationen und belegen die Schönheit dieser zeitlosen Musik. Geige, akustische Gitarre, Lap-Steel-Gitarre, Banjo, Mandoline, Piano, E-Bass und Stompbox bilden einen mächtigen und abwechslungsreichen Klangkörper für ihre einfallsreichen Arrangements, die sie zusammen als Team erarbeiten.

Den fünf jungen Künstlern, die zwischen 23 und 28 Jahren alt sind, wurde die Musik in die Wiege gelegt. Sie wuchsen im Umfeld von Musikern auf und verbrachten weite Teile ihrer Kindheit auf Küchenpartys oder bei Folk Festivals. Alle stammen aus Québec, eine Region, die für ihre lebendige Musiktradition berühmt ist, und ihr Handwerk lernten sie von den besten Musikern der Region, darunter ihren Eltern. Bereits seit über neun Jahren geht das Quintett eigene Wege und diese führten schon in die USA, nach Europa, Australien und Afrika -und nun erstmals ins Doberaner Kornhaus.

Es spielen: Sarah Marchand (Piano), Béatrix Méthé (Geige), Éléonore Pitre (Gitarre), Marie Savoie-Levac (Bass) und Colin Savoie-Levac (Gitarre, Lap-Steel-Gitarre, Foot Percussion, Mandoline, Banjo). Es singen: alle.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

mehr Informationen

Anfahrt/ Kontakt

Ferien-Camp Börgerende auf Google