Veranstaltungen in der Umgebung

Veranstaltungsplan 2021

Änderungen sind noch möglich! Das tägliche Programm können Sie auch vor Ort erfragen.

am 11.03.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

Siri Svegler

am 13.03.2021

um 20:00

Siri Svegler

Songs

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Siri Svegler ist eine bekennende Romantikerin, die mit kristallklarer Stimme eine Melange aus Folk, Pop und Country präsentiert. Nun feiert die schwedische Songwriterin ihr Kornhausdebüt.

Die gebürtige Göteborgerin und Wahl-Berlinerin studierte an der Arts Educational School in London und ließ sich in Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel ausbilden. Tatsächlich verfolgt sie bis heute beide Künste und spielte etwa die Polydora inWolfgang PetersensFilmTroja.

Svegler veröffentlichte drei Alben, mit Lost & Found, gewann sie den 31. Deutschen Rock und Pop Preis als bestes englischsprachiges Album des Jahres 2013. Doch erst Ende 2019 legte sie Awake nach, ein musikalisch facettenreiches Album einer gereiften Künstlerin, dessen Texte eine große Gelassenheit ausstrahlen. Es beinhaltet sowohl traumhaft-verträumte als auch dynamisch-kraftvolle Songs.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

Marina & The Kats

am 28.03.2021

um 20:00

Marina & The Kats

Swingsalabim Tour

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Manege frei für Marina & The Kats! Das Trio vereint beschwingten Beat mit eingängigem Songwriting und einer markanten Dosis Spaß. Erstmals stehen die Grazer Musiker in der Klosterruine Bad Doberan auf der Bühne (bei schlechtem Wetter im Veranstaltungssaal des Kornhauses).

Marina und ihre Jungs entführen in die Zeit der Django Reinhardts und Cab Calloways, der Radio Shows und Revuetheater, der Mirós und Picassos. Heiße Grooves, traumtanzende Melodien, fetzige Gitarren, luftige Beserlgrooves und die Stimme der hinreißend charmanten Marina kreieren einen Vintage- und Retrosound längst vergangener Tage, ohne sich allzu stark auf die Ästhetik dieser Ära zu beschränken. Die Band wirft musikalisch und thematisch gekonnt ein Auge auf das aktuelle Zeitgeschehen und vermischt unterschiedlichste Epochen.

Auf dem Programm stehen vor allem eigene Kompositionen, die in märchenhafter Verspieltheit an alte Zeiten anknüpfen und auch das eine oder andere Cover von Nummern, die auf eine Verswingungskur gewartet haben. So taucht man mit Marina & The Kats ein in eine nostalgisch flimmernde Atmosphäre, gemalt in schillernden Technicolorfarben, begleitet von einem himmlisch swingenden Soundtrack. Mal leicht schwebend wie das Riesenrad und dann wieder in einem Höllentempo dahin sausend wie eine Achterbahn.

Im Zentrum der Tournee 2020 steht das neue, dritte Album „Swingsalabim“. Marina & The Kats strampeln sich auf ihrem Drittwerk frei von klanglichen Klischees und Vorurteilen – und überzeugen mehr denn je mit neuen Klangwelten und überraschenden Twists. Sie kredenzen einen sehnsuchtsvoll nostalgischen Cocktail, den man morgens beim Frühstück und noch abends genießen kann und der einem unwillkürlich ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

am 14.04.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

Ályth McCormack

am 20.04.2021

um 20:00

Ályth McCormack

Irischer Folkstar gastiert im Kornhaus

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Ályth McCormack ist eine der führenden Interpretinnen gälischer Songs, erfolgreiche Schauspielerin und – last but not least – die Sängerin der „Chieftains“, einer der weltweit bekanntesten Irish Folk Bands. Die sechsfache Grammy-Gewinnerin gastierte 2018 erstmals im Kornhaus, seinerzeit durch eine Verkettung glücklicher Umstände. Es wurde ein außergewöhnlich intensiver Konzertabend mit Gänsehautatmosphäre, für alle. Am Mittwoch, dem 22. April 2020, um 20 Uhr kommt der nahbare Folkstar zurück ins Kornhaus.

Für Vollblut-Folksängerinnen wie Ályth McCormack sind die direkte Kommunikation mit dem Publikum und das Aufnehmen von Stimmungen wesentlich für das Konzerterlebnis. Wenn Ályth in ihren Songs von Fernweh und der Liebe zur Heimat erzählt, sorgt sie für wohlig-warme Schauer. Mit ihrer wunderschönen Stimme entführt sie ihre Zuhörer auf einsame Inseln inmitten tosender See.

Auf Gälisch und Englisch singt die gebürtige Schottin und Wahl-Irin über Liebe, Verlust, Migration und Heimat. Diesen zum Teil schweren Themen begegnet Ályth in ihren Songs gleichzeitig mit dem nötigen Tiefgang und einer ungeahnten Leichtigkeit. Begleitet wird Ályth von einer irischen Harfenistin, voraussichtlich von Niamh O`Brian.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

am 12.05.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

am 14.05.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

Monsieur Pompadour

am 21.05.2021

um 20:00

Monsieur Pompadour

Gipsy Swing

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Das Quartett Monsieur Pompadour ist so illuster und heiter wie die Musik, die es spielt: Gipsy Swing (oder auch Swing Manouche). Die internationale Band aus Berlin singt und swingt in sieben Sprachen und mit acht Instrumenten.

Im neuen Programm „Swing fütür“ schaut Monsieur Pompadour in die Zukunft des Swing und entdeckt den Manouche im wilden Westen, auf einem finnischen Mittsommerfest und in einem Pariser Plattenladen. Django Reinhardt gibt sich die Hand mit den Beatles, Sophie Marceau und Aki Kaurismäki.

Das Quartett überzeugt mit einer speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli.

Charakteristisch für den Manouche ist die perkussive Gitarrenbegleitung, genannt „La Pomp“, die der Musik ihren unnachahmlichen Swing Drive gibt. Gesang wird eher selten eingesetzt und ein mehrstimmiger Chorgesang wie bei „Monsieur Pompadour“ ist ein Novum im Gipsy Swing. Es spielen Ernesto Pompadour (Gesang, Gitarre), Ferenc Krisztián Hegedütok (Violine, Gesang, Diverses), Florian von Frieling (Solo-Gitarre, Mandoline) und Antti Virtaranta (Kontrabass, Gesang).

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

Shane Hennessy

am 29.05.2021

um 20:00

Shane Hennessy

Gitarrenvirtuose live

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Der irische Gitarrenvirtuose Shane Hennessy hat sich mit seinem energiegeladenen Spiel auf der akustischen Gitarre in aller Welt einen herausragenden Ruf erspielt. Allein 2019 hat er einen großen Teil des europäischen Festlands sowie Russland, China und die Vereinigten Staaten besucht. Bislang fehlte nahezu nur noch Bad Doberan in seiner Künstlervita.

Stilistisch bewegt Hennessy sich mühelos zwischen traditioneller irischer Musik, Blues und Folk sowie Weltmusik. Fingerstyle, Flat-Picking und perkussive Elemente verbindet er dabei mit verschiedensten Einflüssen von Bach bis Beyoncé. Er steht allein auf der Bühne und erzeugt dennoch das Klangspektrum einer ganzen Band: Melodie, Begleitung, Basslinien und Schlagzeug; alles zur gleichen Zeit und nahezu ohne technische Hilfsmittel.

Während viele Gitarrenkünstler dieser Liga ihre Stärken bevorzugt im Studio ausspielen, blüht Hennessy erst im Rampenlicht so richtig auf und gilt daher als „einer der aufregendsten Live-Interpreten seiner Generation“ (Irish Music Magazine). Im Verlauf eines Konzerts versetzt Hennessy sein Publikum einmal in euphorische Begeisterung, um es in anderen Momenten wieder nachdenklich zu stimmen. Dazu erzählt er Anekdoten und Geschichten mit der gleichen Leidenschaft, mit der er auch seine Musik präsentiert.

Der Eintritt beträgt 15€, für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

am 09.06.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

Hanne Kah: Y

am 25.06.2021

um 20:00

Hanne Kah: Y

Junger Folk-Rock-Pop

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 20:00 Uhr
Details

Hanne Kah liebt handgemachten Folk-Rock-Pop. Ihre Songs fließen aus eigener Feder und sind getragen von Gesang und Gitarre – ein Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden, rockigen Sounds. Irgendwo zwischen Vorbildern wie Amy Macdonald, Mumford & Sons und Rosanne Cash hat das Quartett es geschafft, seinen eigenen Sound zu finden.

Dass Hanne Kah bereits mit dem ersten Album „Hand Full of Secrets“ (2016) einen Senkrechtstart hinlegen würde, haben die Mainzer wohl selbst nicht erwartet. Schon 2017 folgte die erste internationale Tour nach Kanada. Im Rahmen einer ausgedehnten Deutschlandtournee verschlug es die Folk-Rocker im März 2018 erstmals auch ins Kornhaus, wo sie ein starkes ausverkauftes Konzert gaben.

Das Jahr 2019 brachte für Hanne Kah – neben vielen Auftritten – vor allem eines mit sich, das lang erwartete zweite Studioalbum „Y“. In „Y“ überrascht die junge Band einmal mehr mit sehr erwachsenen und tagespolitischen Themen, etwa in der erste Single „Greta“. Das Album, dessen Name auf die Generation Y (etwa die Jahrgänge 1980-2000) verweist, stellt sich kritisch-kreativ immer wieder ernsthaften Fragen: Was zeichnet die Generation Y aus? Was unterscheidet Sie von den Babyboomern und der Generation X? Die wohl wichtigste Frage ist jedoch: Wie könnte die generationenübergreifende Zusammenarbeit aussehen, die zur Lösung der politischen, wirtschaftlichen und ökologischen Probleme unabdingbar ist?

Der Eintritt beträgt 15€; für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte 10€.

Preisträger-Projekt: Kammermusik im Ballsaal

am 01.07.2021

um 19:30

Preisträger-Projekt: Kammermusik im Ballsaal

Von Amadeus bis Zoltán

Bad Doberan Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6 ab 19:30 Uhr
Details

Doric String Quartet Streichquartett

Daniel Müller-Schott Violoncello

Noa Wildschut Violine

Stephen Waarts Violine

Nils Mönkemeyer Viola


KODÁLY Duo für Violine und Violoncello op. 7
DVOŘÁK Terzetto für zwei Violinen und Viola op. 74
MOZART Duo G-Dur für Violine und Viola KV 423
MOZART Streichquartett D-Dur KV 575



am 08.07.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

am 11.08.2021

um 16:00

Treffen Café Endlichkeit

Gespräche über das Leben und den Tod in lockerer und unterstützender Atmosphäre mit Hirn und Humor

Bad Doberan Klosterhof 2 ab 16:00 Uhr
Details

»Café Endlichkeit«ist ein Death Café und in dieser Form eine Einladung, sich mit anderen Menschen für ca. 2 Stunden zu treffen und sich über den Tod und alles Menschliche auszutauschen in respektvoller und achtsamer Atmosphäre. Es bietet einen festen Rahmen für Suchende, die sich mitteilen oder Wissen aufnehmen möchten zu dem recht schwierigen Thema »Tod«. Wir finden es schade, diesem sehr komplexen und bereichernden Thema nur mit Gefühlen wie Angst, Verklemmung oder Trauer zu begegnen, den Tod nur als Verlust und Ende zu sehen.

Gemeinsam wollen wir mit Herz und Hirn - und der nötigen Prise Humor - über den Tod und ein gesundes, entspanntes Verhältnis dazu sprechen. Es wird gelacht und geweint, gestaunt, gefragt, mit Leidenschaftphilosophiert.
Café Endlichkeit ist eine offene Gesprächsrunde über Sterben, Tod und Trauer; es ist keine Trauerbegleitung und keine Sterbehilfegruppe.

Kommen Sie zum »Café Endlichkeit«, wenn Sie neugierig sind und ganz einfach wissen wollen, was man weltweit über das Sterben (und was danach folgt) weiß.

Unsere Treffen sind kostenfrei und ungezwungen, ohne jeden Wiederholungs- oder Handlungszwang. Jede/r ist herzlich willkommen!

Anfahrt/ Kontakt

Ferien-Camp Börgerende auf Google